Spieltag 09.11.2018: TTC Grün-Weiß Konstanz IV

Mit wenig Aussicht auf Erfolg traten die Roggenbeurener gegen die Konstanzer an, die, mittlerweile auf Platz 1 der Tabelle angekommen, mit dem siebtplatzierten wohl kaum große Mühe zu erwarten hatten. Doch der Auftakt ließ hoffen, in allen drei Doppeln ging der jeweils erste Satz an Roggenbeuren. Unser Einser-Doppel Maurer / Hecht konnte sich in einem

Dramatischer Sieg im Abstiegsgipfel

Nachdem unser Team bisher alle Spiele der Rückrunde verloren hatte und Beuren 3 in der letzten Woche gegen Bittelbrunn 3 gewonnen hatte, fanden wir uns vor dem Auswärtsspiel in Beuren erstmals in dieser Saison auf dem letzten Tabellenplatz wieder. Wir entschlossen uns daher unser bestmögliches Team mit Marc Konstanzer und Kosmopolit Tobi Felix aufzubieten. Beide

Spieltag 13.01.2018: Rückrundenstart mit Perspektive

Am ersten Spieltag der Rückrunde traf der TTC Roggenbeuren auf den Tabellenzweiten SPVGG F.A.L. Frickingen II. Beide Mannschaften waren sich sicher, dass diese Begegnung nicht allzulange dauern sollte. Nachdem das Spitzendoppel Maurer / Hössler gegen Vollstädt / Lofner mit 1:3 den Kürzen zog, konnten sich die beiden verbleibenden Doppel mit 3:2-Siegen zwei wichtige Punkte sichern.

Spieltag vom 11.11.2017: 1. Saisonsieg gegen Schlusslicht Bittelbrunn 3

Nachdem wir vor drei Wochen auch das vierte Saisonspiel in Radolfzell deutlich mit 4:9 verloren hatten, entschloss sich Capitano Maurer für den Abstiegsgipfel gegen Bittelbrunn 3 vom bisher praktizierten Rotationsprinzip abzuweichen und die bestmögliche Mannschaft aufzubieten. In der Aufstellung Maurer, Konstanzer, Hössler, Fleck, Hecht, Längle machten wir uns Hoffnung auf den ersten Saisonsieg. Der Start