Renovierung unserer Halle

Hurra! Nach langem Warten und vielen Gesprächen ist es nun endlich soweit. Unsere Halle in Roggenbeuren wird renoviert und bekommt außer einem neuen Sanitärbereich auch eine neue Fensterfront und einen neuen Bodenbelag. Daher kann allerdings leider bis voraussichlich Ende Juli nicht trainiert werden.

Spieltag 09.11.2018: TTC Grün-Weiß Konstanz IV

Mit wenig Aussicht auf Erfolg traten die Roggenbeurener gegen die Konstanzer an, die, mittlerweile auf Platz 1 der Tabelle angekommen, mit dem siebtplatzierten wohl kaum große Mühe zu erwarten hatten. Doch der Auftakt ließ hoffen, in allen drei Doppeln ging der jeweils erste Satz an Roggenbeuren. Unser Einser-Doppel Maurer / Hecht konnte sich in einem

Spieltag 13.01.2018: Rückrundenstart mit Perspektive

Am ersten Spieltag der Rückrunde traf der TTC Roggenbeuren auf den Tabellenzweiten SPVGG F.A.L. Frickingen II. Beide Mannschaften waren sich sicher, dass diese Begegnung nicht allzulange dauern sollte. Nachdem das Spitzendoppel Maurer / Hössler gegen Vollstädt / Lofner mit 1:3 den Kürzen zog, konnten sich die beiden verbleibenden Doppel mit 3:2-Siegen zwei wichtige Punkte sichern.

Spieltag 30.09.2017: SC Konstanz-Wollmatingen II

Die aktuelle Spielsaison 2017/2018 wird vom TTC Roggenbeuren jetzt nur noch mit einer Herrenmannschaft in der Kreisklasse A bestritten. Zum Auftakt traf der TTC gegen die Meister und Mitaufsteiger aus der Kreisklasse B, dem SC Konstanz-Wollmatingen II. Zu unserer Überraschung konnten sich die ohnehin gut aufgestellten Wollmatinger durch zwei Mitglieder der Weiser-Familie zusätzlich verstärken. Während

Spieltag vom 11.03.2017: 2. Herrenmannschaft schlägt Tabellenführer

Unser Wunsch, dem bereits feststehenden und bis dato ungeschlagenen Meister der Kreisklasse D2 Konstanz-Wollmatingen noch eine Niederlage zu verpassen, ging tatsächlich in Erfüllung. Dazu mussten wir unseren Mannschaftsprimus Ekkehard Hössler akquirieren, um in maximaler Stärke antreten zu können. Doch die Wollmatinger wehrten sich nach Kräften. Nachdem das 2er-Doppel Längle/Elsner gefahrlos gegen Beck/de Boer gewann, bahnte sich